Motor Bührer 4-Zyl. Diesel, 4.330 cm³, 65 PS

Bührer FD-4, Chassis-Nr. 11 170, Jahrgang 1960, Besteller: Neff Emil in Appenzell/AI.


Bührer FD-4, CN 12 049, Jahrgang 1960, Besteller: Gemeindeverwaltung Allschwil/BL. (Foto: Thomas Huber)


Bührer FD-4, CN 12 245, Jahrgang 1961, Besteller: Strehler Max in Schwerzenbach/ZH, Umbau auf FFD-6/10 durch Matzinger im Dez. 1964.


Bührer FD-4, CN 12 528, Jahrgang 1961, Besteller: König Max, Sägerei- und Holzhandlung in Nieder-Erlinsbach/SO. Das Bild zeigt die Zweitrommel-Bührer-Winde SW6.


Bührer FD-4, CN 12 946, Jahrgang 1961, Besteller: Gips - Union A.G. in Läufelfingen/BL. Da der Traktor zum Stossen von Eisenbahnwagen gebraucht wurde bekam er nur die zylindrische Motorhaube der Landwirtschaftstraktoren und ein Leichtverdeck. Er wurde ursprünglich in der Farbe Chromgelb RAL1004 ausgeliefert.


Bührer FD-4, CN 13 007, Jahrgang 1962, Besteller: Konsum-Verein in Zürich/ZH. (Bild: Internet) Bitte um Kontaktaufnahme des aktuellen Besitzers mit mir über info (ät) buehrertraktoren.de


Bührer FD-4, CN 13 084, Jahrgang 1962, Besteller: Settelen AG in Basel/BS.


Bührer FD-4, CN 13 515, Jahrgang 1962, Besteller: MIGROS Genossenschaft in Zürich/ZH, Umbau auf Ford 6-Zyl. 590E (FFD-6/10)


Bührer FD-4, CN 15 931, Jahrgang 1964, Besteller: Haas Gebrüder, Transporte u. Camionnage in Sissach/BL. Umgebaut auf Perkins 6-Zyl. mit ca. 5,8l Hubraum und 100 PS.